© 2019 by WORTKLANG.

JULIA D. KRAMMER

Julia D. Krammer ist österreichische Schriftstellerin, Sprecherin und Trainerin.


Die 1985 geborene Wienerin wuchs im Waldviertel auf, ihre Studien (Graphic Design, Rechtswissenschaften, Medizinrecht) führten sie jedoch wieder zurück in Österreichs Hauptstadt, wo sie seit etlichen Jahren lebt und arbeitet.

Julia stand seit ihrer Kindheit auf der Bühne – als Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin, außerdem arbeitete sie als Juristin im humanitären Bereich und als Trainerin für Performance Art, Gesang und Impro-Theater.

Neben ihrer Erfahrung im Improvisations- und Regietheater (u.a. Theatergruppe D’Lebarner, Theater Hasenleiten) war sie bereits im Fernsehen für Werbespots, Serien und Spielfilme (u.a. Das Rote Kreuz – aus Liebe zum Menschen 2016, Soko Donau, Vorstadtweiber, Restrisiko, Die Putzfrau und der Banker, International Organization of Migration u.a.) zu sehen, 2016 performte sie als Solistin in „Die Besitzstörung“ von A. Glassner.

Julia kuratiert die Lesereihe Buch im Beisl. 2017 gründete sie die Kunst- und Kulturplattform wort.klang, seit Anfang 2019 ist sie ausschließlich als freiberufliche Schriftstellerin, Sprecherin und Trainerin tätig.

Bei diesen vielfältigen Tätigkeitsfeldern bleibt nur eins:

die Liebe zum Wort – in gesprochener, schriftlicher, performter oder gesungener Form.

PUBLIKATIONEN/PREISE

Für das Manuskript zu ihrem 2. Roman (Arbeitstitel "Den Körper schreiben die Gedichte") erhielt sie 2019 ein Startstipendium für Literatur des BKA (Abteilung II - Kunst und Kultur).

Ihre Kurzgeschichten erschienen in Literaturzeitschriften und Anthologien (Fluchtraum, Edition FZA 2015; Dionysische Nächte, Hrsg. Jung Wien'14, 2017; Nichts.Konsens, edition fabrik.transit 2018, harn&dang, Hrsg. Stefanie Post und Hoa Luo) 2020, in einem Kunstsammelband, den sie auch selbst illustrierte (Lokalkolorit, 2017) sowie auf der StoryApp des Münchner Kurzgeschichten-Wettbewerbs (Short List 2017), außerdem verfasste sie das Drehbuch für ein Kindermusical (Premiere: August 2018). 2018 stellte sie ihren ersten Roman „Die verborgene Summe“ fertig.

STUDIEN | AUSBILDUNGEN

Grafik Design (NDU St. Pölten), Rechtswissenschaften (Universität Wien), Postgraduate Master Medical Law (JKU Linz), Lehrgang Schreibpädagogik (BÖS), Lehrgang literarisches Schreiben (INK/Institut für narrative Kunst), Ausbildung zur Sprecherin (Alexander Kurzwernhart), Gesangsausbildung (Bernd Fröhlich, Ines Reiger, Agnes Heginger, Eva Krammer uvm., Complete Vocal Technique/CVT-singer), Schauspiel und Improvisation bei Alice Mortsch u.a.

MITGLIEDSCHAFTEN

​Mitglied der GAV (Grazer Autorinnen Autorenversammlung), Stellvertretende Obfrau und Programmgestalterin einer wöchentlich stattfindenden Lesereihe des Vereins Buch im Beisl, Vorstandsmitglied des Tanz- und Performancekollektivs Corpo Colectivo und der Kunstwerkstatt Tulln.
Cofounder, Mitorganisatorin und Dozentin des seit 2005 jährlich stattfindenden Musikseminars JazzTulln und Organisatorin sowie Dozentin von regelmäßigen „Sing & Swim“-Workshops.

 

 
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now