Suche
  • Julia D. Krammer

DAY#16 THE DIARIES OF C // PANDEMIC PANORAMA

vulgo: Jules and the cats, eine Heimtragödie absolut 30 Akten.

Der Postler hat die magnetische Kindersicherung für den Mistkübel gebracht. Hat sie wieder vor die Haustür gelegt und die Nummer mit dem Meeresrauschen und der Freisprechanlage abgezogen. Kann mir die Sache mit den Online-Käufen in Zukunft eigentlich sparen, jetzt, wo er nicht mehr rauf kommt. Vielleicht hat sich der Postler aber auch einfach von mir belästigt gefühlt, vielleicht hat mich mein Blick verraten, vielleicht hat er bemerkt, dass ich darauf giere, ihn anzugreifen und zu prüfen, ob er echt ist.


Die Montage der magnetischen Kindersicherung für das Müllkastl hat mich an meine kognitiven Grenzen gebracht. Nachdem ich vier Youtube-Videos zum Thema angeschaut habe, ging es. Die Youtube-Videos zu exakt diesem Produkt zu finden, war ebenfalls eine Herausforderung. Die gesamte Aktion hat einen ganzen Tag gedauert, gut, dass ich jetzt Zeit für derartigen Müßiggang habe. Muss jetzt eine Anleitung zeichnen, damit in meiner Wohnung gastierende Menschen auch hinkünftig in der Lage sein werden, den Mistkübelschrank zu öffnen. Eilt aber nicht.

Apropos: meine Reinigungsfee hat mich angerufen und gesagt, dass sie jetzt Home Office macht. Sie putzt zu Hause, ich soll das Geld einfach überweisen. Zuerst haben wir es mit Telko versucht, da hat sie mich im Putzen angeleitet. Wohnung sieht deshalb nicht mehr aus wie Sau. Verstehe aber langsam, wieso mein Ex-Chef immer dagegen war.

Vier Stunden nach Erledigung dieser Sache mit dem Mistkübelschrank und der magnetischen Kindersicherung habe ich erkannt, dass ich mir das mit der Anleitung sparen kann. Die Katzen haben die Kindersicherung nämlich bereits geknackt und zerstört.

Erinnere mich im Zuge dessen an die – zugegebenermaßen – traumatische Angelegenheit mit den Futterautomaten. Habe um € 80,- zwei Stück gekauft, so niedliche Dinger mit Zeitschaltuhr. Es hat ungefähr sieben Minuten gedauert, bis Kater 1 verstanden hat, dass es ein Leichtes ist, das Rad des Zeitschalters mit den Zähnen hochzuheben und damit den Öffnungs-Mechanismus zu betätigen. Kater 2 hat ihn dabei unterstützt und die gesamte Konstruktion beschwert. Wenigstens sind sie Anhänger von gewaltfreiem Schlimmsein und Teamworking. Hätten ja auch stundenlang mit der Pfote zwischen Deckel und Schüssel fahren und alles aufbrechen können. Sehr pragmatisch, diese Tiere. #coronawinners

Ad. Pragmatismus: Habe heute Haare gewaschen und erkannt, dass meine Frisur immer noch katastrophal ist. Brauche Haarschnitt. Bin deshalb selbst mit der Schere zugange gewesen. Ist noch schlimmer geworden. Das mit der Resozialisierung ist aber eh nicht absehbar im Moment, ein Glück... #coronawinner

#corona #wortklang #coronadiaries #wortklang #juliaDkrammer #ArtInQuarantine #writersInQuarantine

3 Ansichten

© 2019 by WORTKLANG.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now